+49 (0) 38293 8480
Verfügbarkeit prüfen

Aus „Zwergen“ werden Riesen: Leuchtturm Bastorf

Aus „Zwergen“ werden Riesen: Leuchtturm Bastorf

54° 07.914' nördliche Breite

11° 41.622' östliche Länge

Dieser Kandidat ist mit 20,8 m Höhe zwar einer der kleinsten Vertreter seiner Zunft. Auf dem

Bastorfer Berg stehend, besitzt er jedoch mit 95,3 m eine der höchsten Feuerhöhen in ganz

Deutschland. Bei guten Wetterverhältnissen beträgt die Sicht bis zu 50 km – entlang der

gesamten Kühlungsborner Küste sowie des grünen Hinterlandes bis rüber nach Dänemark.

1912 wurde die Petroleumdocht-Befeuerung durch elektrisches Licht ersetzt. Noch in die

1960er Jahre hinein war der Turm ein beliebtes Ausflugsziel, danach wurde er als

militärisches Objekt eingestuft und konnte nicht mehr betreten werden. 1979 beendete der

letzte Leuchtturmwärter seinen Dienst. Zwischen 1991-1999 erfolgte die komplette

Sanierung. Heute warnt das Leuchtfeuer immer noch vor dem „Hannibal“, einer Sandbank in

der Wismarer Bucht.


Verfügbarkeit prüfen