+49 (0) 38293 8480

Seebad Heiligendamm

Nachdem Heiligendamm viele Jahre lang einem traurigen Verfall preisgegeben war, erstrahlt ein Teil des Ensemble einmaliger klassizistischer Bauten seit 2002 wieder nach und nach im alten Glanz. Lohnenswert sind ein Besuch der Seebrücke, der Evangelisch-Lutherischen Waldkirche und der ältesten Pferderennbahn Europas, besonders zum alljährlichen “Ostsee-Meeting” im Hochsommer. Hier wurde im Jahre 1793 das erste deutsche Seebad gegründet. Der monumentale Gedenkstein erinnert an dieses Ereignis. Zum Grand Hotel gehören der sanierte klassizistische Gebäudekomplex und große Parkanlagen. Die zur Perlenkette zählenden, ebenfalls klassizistischen Villen sind Eigentum der Entwicklungsgesellschaft Heiligendamm und größtenteils unsaniert. Im Kurpark steht eine kleine ehemalige katholische Kirche. Die im neugotischen Stil Evangelisch-Lutherische Waldkirche wurde 1904 erbaut und ist täglich geöffnet. Der Ort trägt die Bezeichnung Seeheilbad. Die traditionelle Kurklinik suchen vorwiegend Patienten mit Haut- und Atemwegserkrankungen auf.



Ausstellung hochkarätiger Kunst
Etwas versteckt im Wald liegen das reetgedeckte Lodge Seaside Boutique Hotel und das Restaurant…
Verfügbarkeit prüfen