+49 (0) 38293 8480

Bad Doberan & Umgebung

Bad Doberan liegt circa 15 Kilometer von Kühlungsborn entfernt und bietet idyllisches Kleinstadtflair. Prachtvolle klassizistische Bauten und eindrucksvolle Bauwerke norddeutscher Backsteingotik prägen das Stadtbild. Die Klosteranlagen mit dem berühmten Münster der Zisterzienser Mönche aus dem 14. Jahrhundert sind die Hauptattraktion. Das Münster, im Jahre 1368 geweiht, gilt als bedeutendstes mittelalterliches Bauwerk in Mecklenburg. Zu den Kostbarkeiten der Innenausstattung zählen der älteste Flügelaltar Norddeutschlands (vermutlich um 1302), der Leuchter mit der Marienfigur, der Lettner-Kreuzaltar, der Kelchschrank und die Grabplatte der dänischen Königin Margarethe Sambiria. Doberan war im 19. Jahrhundert Sommerresidenz der mecklenburgischen Herzöge. Aus dieser Zeit stammen die vom Baumeister Carl Theodor Severin (1763-1836) errichteten Palais und Salongebäude. Severin baute außerdem einen großen Teil der klassizistischen Häuser am Alexandrinenplatz, Am Kamp, am Markt und in der nach ihm benannten Severinstraße. Auch die beiden Pavillons auf dem Kamp gehen auf ihn zurück. Das Museum der Stadt gestattet einen umfangreichen Einblick in die Entwicklung des Badelebens. Die Kleinbahn Molli fährt seit 1886 mitten durch die Stadt und hält zweimal innerorts.


Im ehemaligen Zisterzienserkloster Bad Doberan bietet der kleine Laden mit gemütlichem Café und…
für große und kleine Flitzer
kleine Knabberfische
Geschichte der Orte Bad Doberan und Heiligendamm
Seit 1985 wird der Pavillon als Galerie genutzt und hat bereits viele Ausstellungen…
Dekoration - für jede Jahreszeit
Verfügbarkeit prüfen