+49 (0) 38293 8480

Alter Friedhof

Die evangelisch-lutherische Kirche St. Johannis in der Schloßstraße wird unmittelbar vom jahrhundertealten Friedhof umgeben. Rechts und links von einer Linden- und Birkenallee befinden sich die Gräberfelder. Auffällig sind die Grabstellen von alteingesessenen Familien und die von der Gemeinde sorgsam gepflegten Ruhestätten der verstorbenen Pastoren. Am Ende der Allee liegt die kleine Kapelle. In ihrer Nähe erinnert ein Gedenkstein an die 221 Toten, die in 22 Massengräbern liegen und im Nachkriegswinter 1945/46 an Seuchen, Unterernährung und Erschöpfung, meist nach Flucht und Vertreibung, ihren Tod fanden. Der Weg führt geradeaus weiter zum Gräberfeld der 132 Soldaten, die Opfer des Zweiten Weltkrieges wurden und in den Lazaretten Kühlungsborn verstarben.


Verfügbarkeit prüfen