Aleksandra Mikulska

17.10.2019, 19:00 Uhr Kammermusiktage mit Aleksandra Mikulska, Kunsthalle Kühlungsborn
ab € 18,00

Beschreibung

REZITAL MIT WERKEN VON CHOPIN UND LISZT

Der Besuch einer Hochbegabtenklasse der Warschauer Talentschule “Karol Szymanowski Musiklyceum”, mehrfache Förderpreise des polnischen Staates sowie zahlreiche Preise bei internationalen Wettbewerben bildeten den Grundstein für die hochkarätige internationale Ausbildung der jungen Pianistin.

Aleksandra Mikulska war bereits als Gymnasiastin Schülerin von Peter Eicher in Mannheim, bei dem sie nach ihrem Abitur an der Musikhochschule Karlsruhe studierte. Studienbegleitend sammelte sie wertvolle Impulse bei internationalen Meisterkursen, unter anderem bei Diane Andersen sowie Lev Natochenny. Nach ihrem mit Auszeichnung absolvierten Studium zog es sie 2004 ins Musikland Italien an die Klavierakademie “Accademia Pianistica incontri col maestro” in Imola. Lazar Berman und Michael Dalberto wurden dort bis 2008 zu ihren wichtigsten Impulsgebern. Ihre Ausbildung vervollkommnete sie ab 2006 mit einem Studium in der Meisterklasse von Arie Vardi an der Musikhochschule Hannover, an der sie 2010 ihr Konzertexamen ablegte.
Aleksandra Mikulska vereint die drei musikalischen Traditionen der Länder Polen, Deutschland und Italien zu einem einmaligen, persönlichen und unverwechselbaren Stil. Sie ist Gast bei internationalen Festivals, wie dem “Liszt Festival Raiding“, dem “Bodenseefestival“, dem “Chopin Festival in Gaming“, dem Musikfestival “Gailingen am Hochrhein“, den “Klosterkonzerten Maulbronn”, dem “Meranofest” in Italien und dem “Lapland Piano Festival”. Darüber hinaus gibt Aleksandra Mikulska Rezitals in ganz Europa und konzertiert mit Orchestern in Deutschland, Österreich, Italien und Belgien. Mit ihren “leidenschaftlich” und “hinreißend” vorgetragenen Interpretationen von Haydn, Beethoven und Chopin bescherte Aleksandra Mikulska den Bodenseefestivals 2010 sowie 2011 “pianistische Sternstunden”.


Ihr Tonträger-Debüt erschien 2010 und ist Werken von Frédéric Chopin gewidmet. Im Herbst 2011 veröffentlichte Aleksandra Mikulska unter dem Titel “Expressions” ihre zweite CD mit Werken von Haydn, Szymanowski und Chopin. Beide Einspielungen fanden höchsten Zuspruch bei Publikum und Fachpresse. Inzwischen legt sie bereits ihr drittes Album vor, auf dem sie die vier Balladen von Frédéric Chopin präsentiert.




Termin & Ort

  • Mittwoch, 17. Oktober 2019, 19:00 Uhr, Kunsthalle Kühlungsborn


Ticketpreise

  • 18,- € - für Kühlungsborner oder mit Vorlage einer gültigen Kurkarte
  • 20,- € - für Gäste ohne Kurkarte

Details

  • Mit dem Kauf dieses Produktes erwerben Sie einen Ticket-Gutschein 
  • Nutzen Sie zur rechtzeitigen Anmeldung die Telefonnummer 038293 - 8480 oder die Emailadresse info@am-weststrand.de - mit der Nennung der Gutscheinnummer 
  • Wir melden Sie anschließend per Email (inkl. Kopie an Sie) direkt beim Veranstalter an.
  • Sollte die Veranstaltung bereits ausverkauft sein oder nicht stattfinden oder eine Teilnahme Ihrerseits aus bestimmten Gründen nicht möglich sein, wird aus diesem Gutschein ein Wertgutschein, einlösbar gegen alle Leistungen der Aparthotel Am Weststrand GmbH. Der Gutschein verliert in diesem Fall spätestens 2 Jahre nach Erwerb seine Gültigkeit. 
  • Eine Rückerstattung des Gutscheinwertes ist nicht möglich.
  • Sie können Ihre Karten zur Veranstaltung allerdings auch direkt und ohne Erwerb dieses Gutscheines in der Kunsthalle Kühlungsborn - Tel: 038293 / 7540 - vorbestellen

Varianten

Ticket mit Kurkarte € 18,00 Kaufen
Tickert ohne Kurkarte € 20,00 Kaufen

Anfrage

Sie möchten nicht direkt online buchen oder Sie haben eine Frage? Nutzen Sie unser Kontaktformular und fragen Sie unverbindlich an!


Jetzt anfragen